Bitcoin stößt auf Widerstand, DOGE steigt an, Altcoins gewinnen an Momentum

Der Bitcoin-Preis begann einen neuen Anstieg, nachdem er die Niveaus von USD 32.400 und USD 33.000 durchbrochen hatte. BTC durchbrach sogar den Widerstand von USD 33.500 und kletterte über USD 34.000. Es gelang ihm jedoch nicht, den wichtigen Widerstand von 34.500 USD zu überwinden und er korrigiert derzeit (05:00 UTC) seine Gewinne.

Noch wichtiger ist, dass DOGE viele wichtige Altcoins mit einer massiven 800%-Rallye übertraf. Außerdem gab es positive Bewegungen in den meisten großen Altcoins. ETH/USD testete erneut den Widerstand von USD 1.375, bevor er auf USD 1.300 zurückfiel. XRP/USD ist stabil über 0,265 USD und könnte in naher Zukunft in Richtung 0,300 USD steigen.

Bitcoin-Preis

Nach einem Schlusskurs über USD 33.200 begann der Bitcoin-Preis einen starken Anstieg. BTC gewann 10 % und kletterte sogar über die 34.000 USD-Marke. Die Bullen schafften es jedoch nicht, die wichtige Widerstandsmarke von USD 34.500 zu überwinden. Infolgedessen kam es zu einer erneuten Abwärtsreaktion, und der Preis korrigierte über 1.000 USD. Er testet die Zone von 33.000 USD, unter der er sogar in Richtung der Unterstützung bei 32.400 USD fallen könnte.

Auf der Oberseite liegt ein erster Widerstand bei 33.800 USD und 34.000 USD. Die Haupthürde liegt immer noch bei 34.500 USD, oberhalb derer die Bullen einen entscheidenden Ausbruch nach oben versuchen könnten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.